Ausschnitt (Polizeiknüppel)

«Als Polizeiknüppel zu spielen begannen, war der Raum mehr als gefüllt. Priester wunderte sich, dass es in dieser Gegend so viele junge Punks gab. Alle Lieder von Polizeiknüppel waren extrem schnell, hart und laut. Der Sänger schrie irgendwelche Parolen gegen die Polizei, den Staat oder den Polizeistaat. Schnell war im Pillenhaus der Teufel los. Die Punks betrieben eine Mischung aus Tanz und Schlägerei. Einige sprangen immer wieder von der Bühne auf die anderen. Zwischen all den Punks, die alle irgendwie gleich aussahen, fiel Priester ein Typ auf, der sich wohl in der Tür geirrt hatte. Er trug weisse Pluder-Klamotten, eine John-Lennon-Brille und Rastas. Obwohl die Musik von Polizeiknüppel wie Maschinengewehrsalven mit unablässigem Donnerschlag klang, führte er unbeirrt seine Schamanentänze auf. Priester dachte, dass der Mann vielleicht taub war. Das Konzert schien Priester endlos. Polizeiknüppel spielten mehr Zugaben als reguläre Songs. Er konnte beim besten Willen nicht sagen, wie oft sie die gleichen Lieder spielten, oder ob sie überhaupt verschiedene Lieder hatten. Plötzlich stand Micha neben ihm.

«Geniale Band, nicht?»

Priester schaute forschend in Michas Gesicht, er suchte dort nach einem Lächeln oder Augenzwinkern. Er hoffte, dass dieser einen Witz gemacht hatte. Micha schaute ihn aber mit strahlenden Augen an. Priester entschied sich dann für die elegante Variante und sagte:

«Brachial!»

«Genau, kompromisslos brachial.»

«Geradeaus!»

«Vollgas!»

«Voll in die Fresse!»

Dann trottete Micha zufrieden davon.»

Advertisements

2 Gedanken zu “Ausschnitt (Polizeiknüppel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s